Polizei Wuppertal

POL-W: W-Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal - Öffentlichkeitsfahndung nach vermisster Obdachloser

Wuppertal (ots) - Am Donnerstag, den 25.08.2016, meldete ein Angehöriger des Obdachlosenmilieus der Wuppertaler Polizei, dass er eine Bekannte vermisst und sie möglicherweise Opfer eine Straftat geworden sein könnte. Bei der Vermissten handelt es sich um die 40-jährige Izabela Pankiewicz. Sie ist ca. 150 cm groß, schlank, hat braune Haare, grüne Augen, spricht polnisch und ist vermutlich mit einer Gehhilfe unterwegs. Häufig hält sie sich im Bereich Friedrich-Ebert-Straße, Deweerthscher Garten und dem Gutenbergplatz auf. Weitere Ermittlungen und eine Absuche des letzten Aufenthaltsortes an einer Bleibe an der Vogelsaue in Wuppertal-Elberfeld verliefen bislang ergebnislos. Die Polizei bittet deswegen die Öffentlichkeit um Mithilfe: Wer hat die auf dem beigefügten Lichtbild abgebildete Frau gesehen oder kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben? Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei (Kriminalkommissariat 11) unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden. In dringenden Fällen wählen Sie den Polizeinotruf 110.

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Wuppertal
StA Torsten Michael Meyer
Tel.: 0202/5748-151

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: