Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Radfahrer nach Unfall schwer verletzt

Wuppertal (ots) - Eine 74-jährige Frau bog gestern (06.09.2016), gegen 20.00 Uhr, mit ihrem Fiat von der Straße Vieringhausen in Remscheid nach links in die Stockder Straße ab. Dabei übersah sie einen 46-jährigen Radfahrer, der talwärts unterwegs war. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei der Radfahrer schwer verletzt wurde. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Die Fiat-Fahrerin und ihre Beifahrerin (54 Jahre) erlitten einen Schock und mussten ambulant im Krankenhaus behandelt werden. Sachschaden: 4000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: