Polizei Wuppertal

POL-W: W/RS/SG-Einbruchmeldungen seit gestern

Wuppertal (ots) - Seit gestern (29.08.2016), nahm die Polizei im bergischen Städtedreieck 10 Einbrüche und Einbruchversuche auf.

In Solingen öffneten Straftäter ein Einfamilienhaus gewaltsam im Zeitraum vom 00:00 Uhr bis 05:00 Uhr an der Straße Naturpark. An der Kuller Straße drangen Einbrecher in eine Wohnung im Zeitraum von 05:10 Uhr und 14:52 Uhr ein.

In Wuppertal versuchten Diebe eine Firma an der Voswinckelstraße und Fabrikationsräume an der Clausenstraße aufzubrechen. An der Meyerstraße drangen Täter in eine Schule ein. An der Essener Straße gelangten Einbrecher in die Räume einer Gartenbaufirma. In das Büro einer Zeitarbeitsfirma gelangten Unbekannte an der Neumarktstraße. An der Linderhauser Straße drangen Straftäter in eine Lagerhalle ein. Bei einem Büro an der Elbersstraße scheiterten Langfinger bei dem Versuch eine die Tür aufzubrechen. Ebenfalls bei einem Versuch blieb es bei einem Friseursalon an der Sonnborner Straße.

Die Täter erbeuteten Bargeld, Tabakwaren, Computer und Metall.

Schützen Sie Ihr Eigentum. Lassen Sie sich von der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0202/284-1801 zum Thema Einbruchschutz beraten.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: