Polizei Wuppertal

POL-W: W-Polizisten hatten den richtigen Riecher - Mehrere Kilo Marihuana beschlagnahmt

POL-W: W-Polizisten hatten den richtigen Riecher - Mehrere Kilo Marihuana beschlagnahmt
Drogen2

Wuppertal (ots) - Den richtigen Riecher hatten Wuppertaler Polizeibeamte am Mittwochnachmittag (17.08.2016) bei einem Einsatz an der Straße Im Springen in Wuppertal. Wegen eines Beziehungsstreits suchten sie die Wohnung eines Paares auf. Während des Gesprächs mit dem 19-Jährigen und seiner 20-jährigen Lebensgefährtin bemerkten die Beamten intensiven Marihuana-Geruch. Auf Antrag der Wuppertaler Staatsanwaltschaft erließ der zuständige Richter am Amtsgericht einen Durchsuchungsbeschluss. Die Polizisten stellten im Rahmen der Durchsuchung neben kleineren Mengen Drogen auch Zubehör zum Handel (Feinwaagen) und eine größere Bargeldsumme sicher. Noch während der polizeilichen Maßnahmen erschienen zwei verdächtige Personen hinter dem Haus und flüchteten mit einer Tasche. Die beiden polizeibekannten Männer (18 und 19 Jahre) konnten kurze Zeit später festgenommen werden. Die Tasche hatten sie zwischenzeitlich in einem Gebüsch versteckt. Eine Zeugin entdeckte sie jedoch und meldete sie der Polizei. In der Tasche befanden sich mehrere Kilo Marihuana mit einem Marktwert im fünfstelligen Bereich. Die Kriminalpolizei leitete ein Verfahren wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln ein. Der 19-jährige Wohnungsinhaber und der 18-Jährige wurden am gestrigen Tag auf Antrag der Wuppertaler Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: