Polizei Wuppertal

POL-W: SG-Einladung für Medienvertreter - Unfallursache: Abbiegen - Die Verkehrssicherheitsberater der Polizei klären auf

Wuppertal (ots) - Im ersten Halbjahr 2016 kam es auf Solingens Straßen bereits zu 242 Verkehrsunfällen, bei denen Menschen zu Schaden kamen. Insgesamt beläuft sich die Zahl der Verunglückten auf 322, davon wurden 49 Menschen schwer und 273 leicht verletzt. Die Zahl der verunglückten Fußgänger beläuft sich hier auf 48.

Eine der häufigsten Unfallursachen sind Fehler der Autofahrer beim Abbiegen und Wenden. Viele Fahrzeugführer erkennen Fußgänger zu spät oder erkennen die Vorrangsituation des Fußgängers nicht.

Die Verkehrssicherheitsberater der Polizei Wuppertal (Solingen) möchten Medienvertreter deswegen zu einer Informationsveranstaltung am Mittwoch, den 10.08.2016, um 11.00 Uhr, an der Bonner Straße Ecke Hubertusstraße in Solingen einladen.

Vor Ort werden die Probleme anhand praktischer Beispiele geschildert.

Es würde uns freuen, wenn Sie diese Veranstaltung begleiten und zur Aufklärungsarbeit beitragen würden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: