Polizei Wuppertal

POL-W: W/RS/SG-Einbrüche am Wochenende

Wuppertal (ots) - Am vergangenen Wochenende (05.08.2016-07.08.2016) musste die Polizei im Bergischen Städtedreieck 13 Einbrüche aufnehmen.

Wuppertal: In der Zeit vom 30.07.2016, 15:00 Uhr bis zum 05.08.2016, 12:30 Uhr, hebelten unbekannte Täter die Terrassentür zu einer Erdgeschosswohnung auf und erbeuteten Schmuck, einen Computer und ein Tablet-PC. An der Rudolf-Herzog-Straße hebelten Diebe eine Wohnungstür auf und durchsuchten die Räume nach Wertgegenständen. Zum Diebesgut dauern die Ermittlungen noch an. Am 04.08.2016 drangen Einbrecher in eine Doppelhaushälfte am Sperberweg ein und entwendeten Werkzeuge. An der Oberbergischen Straße brachen Diebe am 06.08.2016 in der Zeit von 12:50 Uhr bis 18:55 Uhr, die Balkontür zu einer Wohnung auf und stahlen Bargeld. Aus einer Wohnung an der Uferstraße erbeuteten unbekannte Täter in der Zeit vom 04.08.2016, 21:00 Uhr bis 06.08.2016, 16:00 Uhr, Bargeld und Schmuck. An der Heckinghauser Straße wurde in der Zeit vom 06.08.2016 20:00 Uhr bis 07.08.2016, 00:24 Uhr, in eine Wohnung eingebrochen und diese durchsucht. Zur Tatbeute dauern die Ermittlungen noch an. Einen Laptop, Goldschmuck, Bargeld und diverse Elektrogeräte stahlen Einbrecher aus einem Einfamilienhaus an der Luhnstraße im Zeitraum vom 28.07.2016 bis zum 07.08.2016. An der Hatzfelder Straße versuchten Einbrecher am 05.08.2016 in der Zeit von 16:00 Uhr bis 21:00 Uhr, das Wohnzimmerfenster einer Wohnung einzuschlagen. Die Eingangstür zu einer Wohnung an der Kluckstraße hielt mehrfachen Hebelversuchen unbekannter Tätern stand. Die eigens installierten Schließriegel des Wohnungsmieters verhinderten den Einbruch. Am Samstag (06.08.2016) verschafften sich drei Personen unbefugten Zutritt in eine Wohn-und Geschäftshaus an der Calvinstraße und versuchten ohne Erfolg eine Zugangstür aufzubrechen. Ein Zeuge beobachtete die Täter dabei und informierte die Polizei. Bei den Einbrechern handelte es sich um zwei Männer und eine Frau. Die Männer waren circa 170-175 cm groß, circa 30-40 Jahre alt, dunkel gekleidet und hatten ein gepflegtes Erscheinungsbild. Die Frau war circa 20-30 Jahre alt, circa 170 cm groß, hatte schulterlanges pinkes Haar, trug eine weiße Regenjacke und einen hellblauen Rucksack. In der Ehrenstraße versuchten Unbekannte erfolglos in eine Wohnung einzubrechen.

Remscheid: An der Lenneper Straße hebelten unbekannte Täter am 06.08.2016, die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf und erbeuteten Bargeld.

Solingen: Am 06.08.2016 in der Zeit von 19:00 Uhr bis 23:00 Uhr, gelangten Einbrecher über ein Kellerfenster in eine Wohnung am Hahnenhauser Feld und stahlen Bargeld, einen Beamer, eine Spielekonsole und einen Verstärker.

Des Weiteren nahmen die Beamten mehrere Geschäftseinbrüche auf.

Wuppertal: An der Friedrich-Ebert-Straße versuchten Einbrecher ohne Erfolg in Büroräume einzudringen. An einem Juweliergeschäft am Alter Markt versuchten unbekannte Täter das Türschloss des Geschäfts aufzubrechen. An der Bergstraße brachen Unbekannte in eine Cocktailbar ein und entwendeten Bargeld. Solingen: Aus Büroräumen eines Sportvereins an der Beckmannstraße entwendeten Diebe Bargeld.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. Informationen zum Thema Einbruchschutz erhalten Sie bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle unter der Rufnummer 0202/284-1801.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: