Polizei Wuppertal

POL-W: W/SG-Einbruchsmeldung

Wuppertal (ots) - Gestern (28.07.2016) musste die Polizei sieben Einbrüche in Wuppertal und Solingen aufnehmen.

Wuppertal: An der Nützenberger Straße versuchten unbekannte Täter ohne Erfolg in der Zeit vom 27.07.2016, 13:00 Uhr bis 28.07.2016, 15:50 Uhr, eine Wohnungstür aufzubrechen. Über die Balkontür gelangten Diebe gewaltsam in eine Wohnung an der Oberen Sehlhofstraße und stahlen Bargeld und eine Schmuckschatulle. An der Palmenstraße brachen Unbekannte in der Zeit von 05:30 Uhr bis 19:00 Uhr, die Eingangstür zu einer Wohnung auf und erbeuteten vier Laptops und einen Rucksack. Einbrecher öffneten gewaltsam eine Eingangstür zu einem Kindergarten an der Herichhauser Straße auf. Zum Stehlgut dauern die Ermittlungen noch an. An der Friedrich-Ebert-Straße versuchten Diebe ohne Erfolg die Tür zu einer Arztpraxis aufzuhebeln. In einem Ärztehaus an der Schloßbleiche versuchten Einbrecher ebenfalls die Eingangstüren zu mehreren Praxisräumen aufzuhebeln.

Solingen: Einbrecher gelangten gegen 17:30 Uhr gewaltsam in ein Einfamilienhaus am Hegelring. Die Täter durchsuchten das Haus nach Wertgegenständen und entwendeten Schmuck. Eine Nachbarin beobachtete zwei männliche Personen, die sich zuvor verdächtig im Bereich des Hauses aufhielten. Ein Mann war circa 20-25 Jahre alt, groß und schlank und war bekleidet mit einer hellen Jeans und einem rostfarbenen T-Shirt. Der zweite Mann trug dunkel Jeans und eine dunkle Baseballkappe.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. Informationen zum Thema Einbruchschutz erhalten Sie bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle unter der Rufnummer 0202/284-1801.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W
Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: