Polizei Wuppertal

POL-W: RS- Auffahrunfall mit vier Beteiligten in Remscheid

Wuppertal (ots) - Gestern Abend (27.07.2016), gegen 22.00 Uhr, kam es in Remscheid auf der Freiheitstraße in Höhe der Südstraße zu einem Verkehrsunfall mit vier Pkw. Ein 39-Jähriger war mit einem Audi TT auf der Freiheitstraße in Richtung Amtsgericht unterwegs. Ausgangs einer leichten Rechtskurve sah er mehrere Pkw, die vor der rotlichtzeigenden Ampel warteten. Trotz sofortiger Vollbremsung kollidierte er mit zwei nebeneinander stehenden Pkw (Seat, Mercedes). Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes auf einen davor wartenden DaimlerChrysler geschoben. Erste Auswertungen der Spuren und Zeugenaussagen begründen den Verdacht, dass der 39-Jährige mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Infolge des Unfalls erlitten der 39-Jährige und der 44-jährige Fahrer des DaimlerChrysler leichte Verletzungen. Den entstandenen Sachschaden schätzten die Beamten auf 13.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: