Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Wuppertal (ots) - Eine 37-jährige Frau fuhr gestern (24.07.2016), gegen 15.00 Uhr, mit ihrem BMW aus einer Einfahrt an der Straße Vieringhausen in Remscheid. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 40-jährigen Radfahrer, der auf dem Gehweg talwärts fuhr. Der Radfahrer wurde über die Motorhaube geschleudert und stürzte zu Boden. Er erlitt schwere Verletzungen und musste zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. Die Autofahrerin erlitt einen Schock und wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Sie konnte es nach der ärztlichen Untersuchung wieder verlassen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 7.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W
Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: