Polizei Wuppertal

POL-W: SG-48-jähriger Solinger krankenhausreif geschlagen

Wuppertal (ots) - In Solingen wurde gestern (19.07.2016), gegen 19.10 Uhr, ein 48-Jähriger von drei Männern krankenhausreif geschlagen. Die Gruppe befand sich auf der Hauptstraße nahe den Clemens-Galerien, als sich ein Streit wegen eines Hundes entwickelte. Dabei griffen die drei Männer den Hundebesitzer an und schlugen ihn zu Boden. Anschließend traten und schlugen sie weiter auf ihn ein. Als Zeugen eingriffen und die Polizei informierten, flüchtete das Trio. Ein 29-Jähriger konnte im Bereich der Mummstraße vorläufig festgenommen werden. Die Ermittlungen zu den beiden Mittätern (25 und 29 Jahre) dauern an. Das Opfer musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht und intensivmedizinisch behandelt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: