Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Seniorin nach Unfall gestorben

Wuppertal (ots) - Bereits am 07.07.2016 ereignete sich auf der Garschager Straße in Remscheid ein Unfall, bei dem eine Seniorin angefahren wurde. Ein 77-Jähriger setzte morgens mit seinem Hyundai rückwärts aus einer Einfahrt. Dabei übersah er die 94-jährige Fußgängerin und stieß mit seinem Fahrzeug gegen sie. Die Frau fiel zu Boden und wurde von einem Rettungswagen zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Sie verstarb am heutigen Tag. Es handelt sich um den fünften Verkehrstoten im Bergischen Städtedreieck (W=1, SG=1, RS=3).

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: