Polizei Wuppertal

POL-W: W-Fußgängerin zwingt Busfahrer zur Vollbremsung - Polizei sucht Zeugen

Wuppertal (ots) - Eine Fußgängerin betrat heute (13.07.2016), gegen 10:30 Uhr, die Fahrbahn der Hauptstraße in Wuppertal, obwohl sich ein Bus näherte. Der 54-jährige Busfahrer leitete eine Vollbremsung ein, weswegen im Bus eine 79-jährige Frau stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog. Sie musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Die unbekannte Fußgängerin entfernte sich vom Unfallort. Sie war ca. 70 Jahre, 165 bis 170 cm groß, kräftig und hatte weiße Haare. Sie ging an einem Krückstock, trug eine Hornbrille, eine helle Jacke und eine graue Hose. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: