Polizei Wuppertal

POL-W: Rheinisch-Bergischer Kreis/Wuppertal - Einladung für Medienvertreter: "Gemeinsam auf der Trasse! Aber sicher!"

Wuppertal (ots) -

Attraktive Fahrradrouten, steigende Energiekosten und eine zunehmende
Beliebtheit von Fahrrädern, die durch einen Elektroantrieb (Pedelec, 
E-Bike) den Fahrer entlasten, steigern den Radfahrboom im Bergischen 
Land stetig. 
Ein oft bevorzugtes Ziel sind dabei die vielen Trassen in unserer 
Region. Hier sind jedoch nicht nur Radfahrer unterwegs, auch 
Fußgänger, Hundebesitzer und Inline-Skater nutzen regelmäßig dieses 
Freizeitangebot. 

Daher sind auch in diesem Jahr die Verkehrssicherheitsberater der 
Polizei Wuppertal (Remscheid) und der Polizei des 
Rheinisch-Bergischen Kreises, in Kooperation mit der Verkehrswacht 
Remscheid, auf der Balkantrasse für alle Nutzer ansprechbar. 

Bei den Präventionsveranstaltungen "Gemeinsam auf der Trasse! Aber 
sicher!" während der Sommerferien 2016 wollen wir die Menschen durch 
Gespräche, Vorführungen und Infostände zu besonnenem Fahren sowie 
gegenseitiger Rücksichtnahme auf der Trasse motivieren.

Die Auftaktveranstaltung findet am  

Donnerstag, 14.07.2016, 09.00 bis 15.00 Uhr, 
in Remscheid-Bergisch Born, Balkantrasse / Abzweig zur Trasse nach 
Hückeswagen, Höhe Tennishalle, Bornbacher Straße 11,

statt. 

Medienvertreter sind herzlich eingeladen, sich ab 11:00 Uhr bei der 
Auftaktveranstaltung über die Präventionsaktion zu informieren.  

Nähere Informationen und die weiteren geplanten Termine finden Sie 
auf den Homepages www.polizei-rbk.de und 
www.wuppertal.polizei.nrw.de.

 

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W
Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: