Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Mehrere Verletzte Schulkinder nach Busunfall in Remscheid

Wuppertal (ots) - Heute (28.01.2016), gegen 13:50 Uhr, musste der 63-jährige Fahrer eines Schulbusses eine Gefahrenbremsung einleiten, da ein voranfahrender BMW unvermittelt auf der Intzestraße wendete. Dabei verletzten sich zwölf der zwanzig Kinder im Alter von 10-11 Jahren, die mit dem Bus unterwegs waren. Die Kinder klagten über Kopf- und Nackenschmerzen. Acht Schüler mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Zwischen den Fahrzeugen kam es zu keiner Berührung und zu keinem Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: