POL-HAM: Vermisstenfahndung

Hamm (ots) - Seit Sonntag, 3. September 2017, sucht die Polizei einen 25-jährigen Hammer. Gegen 18.30 Uhr ...

Polizei Wuppertal

POL-W: W Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall in Wuppertal-Barmen

Wuppertal (ots) -

Gestern Abend (20.06.2016), gegen 19.00 Uhr, kam es auf der Carnaper 
Straße in Wuppertal zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten 
Fahrzeugen. Eine 41-jährige Renault Fahrerin hielt in Höhe der 
Haltestelle Bromberger Straße an, um einem Linienbus das Einscheren 
zu ermöglichen. Ein dahinter fahrender 33-Jähriger erkannte dies 
rechtzeitig und bremste seinen Pkw (Peugeot) ebenfalls ab. Der Fahrer
(54) eines Lkw konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht vermeiden, 
prallte auf den Peugeot auf und schob diesen auf den davor stehenden 
Renault. Durch den Aufprall erlitten die Insassen der stehenden Pkw 
leichte Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 
etwa 12.000 Euro. 
Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten, dass der 
Lkw-Fahrer an einer Hand einen Gipsverband trug. Da der Verdacht 
bestand, dass hierdurch eine Einschränkung der Verkehrstüchtigkeit 
gegeben war, beschlagnahmten die Beamten den Führerschein des 
Fahrers. 

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: