Polizei Wuppertal

POL-W: W/RS/SG-Einbruchsmeldung

Wuppertal (ots) - Gestern (15.06.2016) musste die Polizei drei Einbrüche in Wuppertal und Remscheid aufnehmen.

Wuppertal: An der Kreuzstraße drangen Einbrecher in der Zeit von 11:00 Uhr bis 12:15 Uhr, gewaltsam in eine Wohnung ein und nahmen Bargeld und Schmuck an sich. Remscheid: Gegen 18:40 Uhr versuchten zwei unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Burger Straße einzubrechen. Die rückwärtige Tür hielt den Versuchen jedoch stand. Die Bewohnerin des Hauses bemerkte die Männer, woraufhin sie die Flucht ergriffen. Einer der beiden war circa 20 Jahre alt, circa 175 cm groß, hatte eine schlanke Statur, ein rundes Gesicht mit Brille, blonde Haare und war bekleidet mit einer hellen Jacke. Der Mann trug ein Brecheisen mit sich. Eine Spielekonsole erbeuteten Einbrecher aus einer Wohnung an der Genügsamkeitsstraße in der Zeit von 09:50 Uhr bis 19:20 Uhr.

Des Weiteren nahmen die Beamten mehrere Geschäftseinbrüche auf.

Wuppertal: In der Nacht zu Mittwoch hebelten Unbekannte die Eingangstür einer Firma an der Clausenstraße auf und erbeuteten zwei Laptops. An der Westkotterstraße schlugen Diebe die Eingangstür zu einem Friseurgeschäft auf und stahlen Bargeld aus der Kasse. An der Bredde hebelten Einbrecher die Tür eines Friseurgeschäfts auf und entwendeten Bargeld. Beim Einbruchsversuch blieb es bei einer Arztpraxis an der Berliner Straße und der Elbersstraße. An der Linde gelangten Unbekannte in eine Autobahnmeisterei und stahlen Werkzeuge, Arbeitsmaterial und einen LKW des Herstellers IVECO. Remscheid: Ohne Erfolg versuchten Einbrecher in der Nacht in Lagerräume an der Industriestraße zu gelangen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. Informationen zum Thema Einbruchschutz erhalten Sie bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle unter der Rufnummer 0202/284-1801.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: