Polizei Wuppertal

POL-W: W/SG/RS-Einbrüche im Bergischen Städtedreieck

Wuppertal (ots) - Elfmal musste die Polizei gestern (11.02.2016) zu Einbrüchen im Bergischen Städtedreieck. Wuppertal: In der Nacht zu gestern brachen Unbekannte in einen Kiosk an der Kleestraße ein und stahlen Zigaretten, Briefmarken und Geld. Zwei Laptops und Bares erbeuteten Einbrecher aus einer Firma an der Wiesenstraße. Geld, Schmuck und ein Notebook klauten Eindringlinge aus einer Wohnung an der Erichstraße. Die Ermittlungen zur Beute nach Wohnungseinbrüchen an der Kohlstraße, Wittensteinstraße und Wichlinghauser Straße dauern an. Solingen: Aus einer Wohnung an der Nussbaumstraße stahlen Einbrecher ein Laptop, einen Tablet-PC und Geld. Was aus einer Wohnung an der Katharinenstraße entwendet wurde, muss noch ermittelt werden. Remscheid: In der Nacht zu gestern drangen Unbekannte in ein Büro an der Königstraße ein. Die Ermittlungen zur Beute dauern an. Aus einer Gaststätte an der Gertenbachstraße entwendeten Einbrecher Geld aus der Wechselkasse. An der Solinger Straße gelangten Eindringlinge in eine Wohnung, machten aber offensichtlich keine Beute. Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. Riegel vor! - Schützen Sie sich vor Einbrechern! Tipps rund um das Thema Einbruchschutz erhalten Sie kostenlos und unverbindlich bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle (Tel.: 0202/284-1801).

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: