POL-W: W/RS/SG Bilanz über die Verkehrskontrollen an den närrischen Tagen

Wuppertal (ots) - Im Zeitraum vom Weiberfastnacht (04.02.2016), bis Aschermittwoch (10.02.2016, 06:00 Uhr), kontrollierte die Polizei im bergischen Städtedreieck 2061 Verkehrsteilnehmer (Wuppertal: 934, Remscheid:781, Solingen:346). Bei 439 Personen wurde ein Alkoholtest durchgeführt (W: 265, RS: 109, SG: 65). Obwohl vermehrte Alkoholkontrollen angekündigt wurden, mussten 25 Fahrzeugführer eine Blutprobe abgeben (W: 14, RS: 8, SG: 5). Fünf Führerscheine blieben bei der Polizei (W: 2, RS: 3, SG: 0). Die Fahrer erwartet nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige oder in den schwerwiegenderen Fällen eine Strafanzeige. In Wuppertal wurde ein Verkehrsteilnehmer durch einen alkoholbedingten Verkehrsunfall verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: