Polizei Wuppertal

POL-W: W-Rollerfahrerin nach Verkehrsunfall schwer verletzt

Wuppertal (ots) - Heute (04.01.2016), kam es gegen 08:00 Uhr, zu einem Verkehrsunfall auf der Ronsdorfer Straße in Wuppertal. Ein 35-jähriger Skodafahrer bog von einem Tankstellengelände nach links in Richtung Blankstraße ab und übersah dabei eine Rollerfahrerin die talwärts in Richtung Wolkenburg fuhr. Sein Auto kollidierte mit dem Zweirad der Wuppertalerin, die daraufhin zu Boden stürzte. Der Roller kippte um und rutschte gegen ein weiteres Fahrzeug. Rettungskräfte brachten die verletzte 47-Jährige zur stationären Behandlung in eine Klinik. Es entstand ca. 1600 Euro Sachschaden. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Ronsdorfer Straße in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W
Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: