Polizei Wuppertal

POL-W: SG-Spielhallenräuber ging leer aus

Wuppertal (ots) - Ein maskierter und mit einer Pistole bewaffneter Mann betrat heute (08.06.2015), gegen 00:15 Uhr, eine Spielhalle an der Düsseldorfer Straße in Solingen-Ohligs durch den Hintereingang. Weil eine Kundin ihn bemerkte und laut um Hilfe rief, verließ die Spielhallenaufsicht (74 Jahre) den Kassenbereich und geriet im Durchgang mit dem Täter aneinander. Bei dem darauf folgenden Handgemenge stieß der Räuber den Angestellten zu Boden. Anschließend flüchtete er ohne Beute. Der Täter war ca. 170 cm groß, von normaler Statur, schwarz gekleidet und trug eine schwarze Sturmhaube. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei zu melden (Tel.: 0202/284-0).

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: