Polizei Wuppertal

POL-W: W/SG-Wohnungseinbrüche in Wuppertal und Solingen

Wuppertal (ots) - Gestern (27.05.2015) kam es in Wuppertal tagsüber zu insgesamt sieben Wohnungseinbrüchen oder Einbruchversuchen. An der Opphofer Straße, Föhrenstraße und im Bereich Grünewalder Berg drangen Einbrecher in verschiedene Wohnungen ein und entwendeten Schmuck, Bargeld und Tablet PCs. Bei einem Einbruchversuch blieb es in einem Mehrfamilienhaus im Bereich der Gustavstraße. Am Karlsplatz entwendeten Unbekannte aus einer Wohnung Schmuck im Wert von ca. 5000 Euro. Die dreisten Diebe versuchten auf derselben Etage gleich eine weitere Wohnungstür aufzubrechen, scheiterten jedoch. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (27./28.05.2015) brachen unbekannte Täter an der Sternstraße in die Räumlichkeiten einer Kirchengemeinde ein und erbeuteten das gesamte Münzgeld aus einem Getränkeautomaten.

In Solingen Höhscheid hebelten Unbekannte im Bastelweg mehrfach an einer Wohnungstür, gelangten jedoch nicht in die Wohnung.

RIEGEL VOR! Halten Sie die Hauseingangstüren in Mehrfamilienhäusern auch tagsüber geschlossen. Schließen Sie Ihre Haus- und Wohnungstür so oft wie möglich ab, auch wenn Sie nur kurz weggehen. Ihre Polizei beantwortet Ihnen gerne kostenlos und neutral alle Fragen zum Thema Einbruchschutz.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: