Polizei Wuppertal

POL-W: W-Baukran stürzte auf Jugendtreff - keine Verletzten

Wuppertal (ots) - Heute Nachmittag (22.05.2015), gegen 14.50 Uhr, stürzte in der Arrenberger Straße in Wuppertal ein Baukran auf das Gebäude eines Jugendtreffs. Ein 42-Jähriger steuerte den Kran mittels einer Fernbedienung, als dieser während eines Ladevorgangs nach vorne kippte. Teile des Krans blieben in zwei Bäumen hängen, die Spitze des Auslegers prallte auf das Dach des Jugendtreffs Arrenberg. Alle dort anwesenden Personen blieben, wie auch der Kranführer, unverletzt. Polizei und Ordnungsamt der Stadt Wuppertal sperrten den Bereich Arrenberger Straße / Senefelder Straße komplett ab. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen, das Amt für Arbeitsschutz sowie ein Sachverständiger wurden eingeschaltet. Die Ursache des Unfalls ist bislang ungeklärt, die Ermittlungen dauern an. Die Arrenberger Straße bleibt bis zur Bergung des Krans durch eine Fachfirma weiterhin gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: