Polizei Wuppertal

POL-W: SG-Fußgängerin in Solingen schwer verletzt - Zeugen gesucht

Wuppertal (ots) - Gegen 17.00 Uhr überquerte gestern (28.04.2015) eine 36-jährige Frau in Solingen die Weyersberger Straße kurz nach der Mangenberger Straße. Als sie hinter einem wartenden Lieferwagen auf die Fahrbahn trat, achtete die Fußgängerin nicht auf den Mini eines 57-Jährigen, der in Richtung Wilhelmshöhe unterwegs war, und stürzte. Hierbei zog sich die Frau schwere Verletzungen zu, ein Rettungswagen brachte sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Ob es zwischen dem Pkw und der Fußgängerin zu einer Berührung kam, ist derzeit Gegenstand der Ermittlungen. Das Verkehrskommissariat in Solingen bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter der Telefonnummer 0202 / 284-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: