Polizei Wuppertal

POL-W: W - Unfall durch CO-Vergiftung, hervorgerufen durch unsachgemäße Benutzung eines Holzkohlegrills mit mehreren verletzten Personen

Wuppertal (ots) - Am 26.12.2014, gegen 03:00 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einer Wohnung in Wuppertal-Heckinghausen gerufen.

Hier hatten Bewohner mit einem zu Weihnachten erhaltenen Holzkohlegrill auf dem Balkon gegrillt. Im Anschluss wurde der Grill mit in die Wohnung genommen, um ihn vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Da sich noch glühende Holzkohlereste darin befanden, stieg die CO-Konzentration in der Wohnung auf unzulässig hohe Werte.

Der Grill wurde durch die Feuerwehr aus der Wohnung geborgen, 6 Bewohner und 2 Einsatzkräfte der Feuerwehr wurden vor Ort behandelt.

2 Bewohner (5 und 36 Jahre alt) wurden zunächst dem Helios-Klinikum zugeführt, am frühen Morgen des 26.12.2014 dann zur Druckkammerbehandlung in das Klinikum Aachen verlegt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Leitstelle
Telefon: 0202 / 284 - 0

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: