Polizei Wuppertal

POL-W: W-Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und der Polizei Wuppertal: Öffentlichkeitsfahndung nach Täterpärchen führte zum Erfolg

Wuppertal (ots) - Die beiden gesuchten Tatverdächtigen, die am 25.10.2014 aus der Wohnung einer 76-jährigen Frau in Wuppertal diversen Schmuck erbeutet hatten, sind ermittelt worden (siehe hierzu die Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft und Polizei Wuppertal: Öffentlichkeitsfahndung nach Trickdiebstahl in Wuppertal vom 16.12.2014). Das Pärchen, ein 21-jähriger Mann und eine 34-jährige Frau aus Leverkusen, erschienen gestern (22.12.2014) in Begleitung ihres Rechtsanwaltes bei der Polizei Wuppertal. Sie gaben an, dass es sich bei ihnen um die auf den Fotos abgebildeten Personen handelt. Die Beschuldigten wurden nach erkennungsdienstlicher Behandlung wieder entlassen. Die Ermittlungen zur genauen Tatbeteiligung dauern an.

Rückfragen bitte an:

Staatsanwaltschaft Wuppertal
Oberstaatsanwalt Baumert
Telefon 0202/5748-410

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: