Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Fußgängerin in Remscheid angefahren

Wuppertal (ots) - Ein 22-jähriger Wuppertaler bog heute morgen (18.12.2014), gegen 07:15 Uhr, mit seinem Pkw von der Ronsdorfer Straße nach links auf die Remscheider Straße ab. Dabei achtete er nicht auf eine 22-jährige Fußgängerin, die ihrerseits die Remscheider Straße überquerte. Durch den Zusammenstoß erlitt die Fußgängerin Verletzungen, die einen stationären Krankenhausaufenthalt erforderlich machten. Der Einmündungsbereich war für die Dauer der Unfallaufnahme bis 08:20 Uhr für den Verkehr gesperrt. Den entstandenen Sachschaden schätzten die Beamten auf etwa 300 Euro.

Wir wollen, dass Sie sicher ankommen! Achten Sie als Autofahrer insbesondere beim Abbiegen auf Fußgänger. Seien Sie in der Dunkelheit besonders wachsam und rechnen Sie mit schwer erkennbaren Personen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W
Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: