Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Frau in Remscheid überfallen und beraubt

Wuppertal (ots) - Eine 76-Jährige wurde gestern Abend (15.12.2015), in der Zeit zwischen 20:15 Uhr und 23:10 Uhr, an ihrem Haus an der Hammerstraße in Remscheid überfallen. Zwei unbekannte Männer überraschten die Frau bei ihrer Rückkehr, bedrohten sie mit einem spitzen Gegenstand und verschafften sich so Zutritt zum Haus. Nachdem sie von ihrem Opfer Bargeld erhielten, fesselten die Räuber die Frau und durchsuchten die Räume. Anschließend flüchteten die Täter und ließen die 76-Jährige gefesselt zurück. Sie konnte sich kurze Zeit später selbständig befreien und die Polizei informieren. Die Räuber beschreibt die Frau wie folgt: Beide waren dunkel gekleidet. Einer war ca. 165 cm groß, schmal und hatte einen osteuropäisch klingenden Akzent. Der andere war etwa 175 bis 180 cm groß und stämmig. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Sie sucht Zeugen, die zur Tatzeit im Bereich Hammerstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: