Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Papiercontainer auf Autos geschoben

Wuppertal (ots) - Aus zunächst unklarer Ursache kam heute (10.12.2014), gegen 10:25 Uhr, ein 48-jähriger Autofahrer auf der Hindenburgstraße in Remscheid mit seinem Daimler-Benz von der Fahrbahn ab. Der Pkw stieß gegen einen Papiercontainer. Durch die Wucht des Aufpralls schob der Container drei dahinter stehende Autos ineinander. Der Unfallfahrer wurde von einem Rettungswagen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Da der Verdacht bestand, dass der 48-Jährige unter Drogeneinfluss stand, musste er eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 15.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: