Polizei Wuppertal

POL-W: SG-Räuber gab auf

Wuppertal (ots) - Gestern Abend (03.12.2014), zwischen 19:00 Uhr und 19:10 Uhr, versuchte eine bislang unbekannte Person einen 27-Jährigen in Solingen auszurauben. Der junge Mann ging die Focher Straße in Richtung Schlagbaum hinauf, wo ihm der Räuber entgegen kam. Als er ihn grade passiert hatte, packte der Täter von hinten an seine Schulter, riss ihn herum und forderte ihn unter Vorhalt eines Messer auf, seine Taschen zu entleeren. Der Solinger flüchtete sofort auf die gegenüberliegende Straßenseite, woraufhin der Unbekannte ihn verfolgte. Bei seiner weiteren Flucht und erneutem Wechsel der Straßenseite stürzte das Opfer auf die Straße. In diesem Moment hielt ein roter Kastenwagen kurz an. Weil der Räuber jedoch immer noch hinter ihm her war, lief der 27-Jährige weiter in die Filiale eines Schnell-Restaurants. In diesem Moment ließ der Täter von ihm an und entfernte sich ohne Beute in Richtung Vogelsang. Er wurde wie folgt beschrieben: Ca. 20 Jahre alt, 160 bis 165 cm groß, schmale sportliche Figur, osteuropäisches Aussehen, schmales Gesicht, dunkle Augenbrauen, blasser Teint, trug eine dunkelgraue Mütze, einen grauen Kapuzenpullover und darüber eine schwarze Jacke. Die Kripo in Solingen sucht Zeugen, die Angaben zu dem Unbekannten machen können. Insbesondere wird der Fahrer des Kastenwagens gesucht, der den Räuber und das Tatgeschehen bemerkt haben müsste. Hinweise werden unter der Rufnummer 0202 / 284 - 0 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: