Polizei Wuppertal

POL-W: W-Brandstifter festgenommen

Wuppertal (ots) - Aus ihrem Wohnzimmerfenster in der ersten Etage beobachtete eine Anwohnerin der Ravensberger Straße in Wuppertal am 17.11.2014, gegen 23:30 Uhr, einen Mann, der an ihrer Grundstückseinfahrt versuchte einen Holzscheithaufen in Brand zu setzten. Die Bewohnerin sah, dass die Person das Kaminholz, das in unmittelbarer Nähe zum Wohnhaus gelagert war, zunächst mit einer Flüssigkeit übergoss und anschließend anzündete. Als eine kleine Flamme zu erkennen war, flüchtete der Täter die Ravensberger Straße talwärts. Nur wenige Minuten später konnten die herbeigerufenen Polizisten aufgrund der guten Personenbeschreibung einen 38-Jährigen in der Nähe des Tatortes festnehmen. Der Wuppertaler machte gegenüber den Beamten fadenscheinige Angaben, zudem trug er zwei Feuerzeuge bei sich, die den Tatverdacht gegen ihn erhärteten. Er wurde ins Polizeigewahrsam gebracht. Die Ermittler fanden weitere Indizien, die dafür sprechen, dass der Tatverdächtige auch für einen Brand vom 16.11.2014 verantwortlich ist. Am Vortag wurde der Holzscheithaufen ebenfalls angezündet. Lediglich durch einen Feuerwehreinsatz konnte das Feuer gelöscht und dadurch Personen- und Sachschaden verhindert werden. Weitere Auskünfte können derzeit nicht gegeben werden; die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: