Polizei Wuppertal

POL-W: W-Handtaschenräuber unterwegs

Wuppertal (ots) - Gestern Abend (27.03.2014) schlugen zwei Handtaschenräuber in den Wuppertaler Stadtteilen Vohwinkel und Elberfeld zu. Gegen 20:35 Uhr näherte sich ein unbekannter Mann auf der Fußgängerbrücke vom Bahnhof Vohwinkel in Richtung Nathrather Straße einer 58-jährigen Fußgängerin von hinten und entriss ihr die umgehängte Handtasche. Der Täter flüchtete mit seiner Beute in Richtung Homanndamm. Nachdem die Wuppertalerin, die in Begleitung zwei weiterer Frauen war, die Umgebung vergeblich nach ihrer Handtasche abgesucht hatte, erstattete sie kurze Zeit später auf der nahegelegenen Polizeiwache an der Bahnstraße Anzeige. Den Räuber beschrieb die Dame wie folgt: Ca. 18-20 Jahre alt, ausländisches Aussehen, etwa 160 cm groß, schlank, kurze schwarze Haare, trug ein graues Hemd und eine schwarze Hose.

Nur wenige Minuten nach dem Raub in Vohwinkel griff ein Unbekannter gewaltsam nach der Handtasche einer 45-jährigen Wuppertalerin, die zu diesem Zeitpunkt an der Friedrichstraße in Elberfeld stand. Als ein 25-Jähriger das Geschehen von der gegenüberliegenden Straßenseite beobachtete, entschloss er sich kurzer Hand, dem mit der Tasche in Richtung Gathe flüchtenden Räuber, hinterherzulaufen. An der Hochstraße sprach der Zeuge zu seiner Unterstützung einen Autofahrer an, der ebenfalls die Verfolgung aufnahm. Nachdem der Täter die Handtasche in Höhe der Nordstraße auf den Boden warf, entkam er in unbekannte Richtung. Die Zeugen nahmen die Tasche an sich und übergaben sie kurze Zeit später wieder an ihre Eigentümerin. Erfreut darüber, dass nichts fehlte, musste das Opfer jedoch aufgrund starker Schmerzen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Beschreibung des Tatverdächtigen: Ca. 20 Jahre alt, etwa 180 cm groß, südländisches Erscheinungsbild, schwarze Haare, weißes Cappy, trug eine schwarze Jacke, blaue Jeans und schwarze Schuhe. Hinweise zu der Identität der Räuber nimmt die Kripo Wuppertal unter der Telefonnummer 0202 / 284-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: