Polizei Wuppertal

POL-W: W/RS/SG 24-Stunden-Blitzmarathon VI - Voting über Messstellen

VI. Blitzmarathon

Wuppertal (ots) - In ihrer langfristigen Strategie gegen Verkehrsunfälle mit Personenschaden startet die Polizei in Nordrhein-Westfalen vom 08.04.2014, 06.00 Uhr, bis zum 09.04.2014, 06.00 Uhr, den nunmehr sechsten 24-Stunden Blitzmarathon, an dem sich auch die Kommunen wieder beteiligen werden. Auch das Polizeipräsidium Wuppertal wird bei der Aktion "rund um die Uhr" Polizistinnen und Polizisten an den Messstellen einsetzen.

Aufruf zur Abstimmung (Voting) - Machen Sie mit! Stimmen Sie ab! Vom 31.03.2014 bis zum 03.04.2014 können die Bürgerinnen und Bürger persönlich beim Blitzmarathon VI ihre Messstellen favorisieren. 255 verschiedene Messstellen, davon 147 in Wuppertal, 58 in Remscheid sowie 50 in Solingen stehen zur Wahl und sind seit heute auf der Homepage unter http://www.polizei.nrw.de/wuppertal veröffentlicht. Im Abstimmungszeitraum ist täglich von 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr unter der Rufnummer 0202 284 4444 ein Bürgertelefon geschaltet. Auch per eMail kann unter blitzmarathon.wuppertal@polizei.nrw.de für die Messstellen im Städtedreieck abgestimmt werden. Machen Sie mit! Stimmen Sie ab! "Wir freuen uns über jede abgegebene Stimme. So nehmen die Bürgerinnen und Bürger an diesem Tag direkten Einfluss auf die Sicherheit der Straßen im Bergischen Städtedreieck. Nicht die Knöllchen, sondern weniger Unfallopfer sind unser Erfolg", so der Leiter der Direktion Verkehr, Polizeioberrat Ernst Adam.

"Wir wollen in die Köpfe und Herzen der Autofahrer" Im Jahr 2012 erlitten im Bereich des Polizeipräsidiums Wuppertal 16 Menschen (Wuppertal 7, Remscheid 2 und Solingen 7) tödliche Verletzungen, im Jahr 2013 ist diese Zahl auf 5 gesunken (Wuppertal 3, Solingen und Remscheid jeweils 1). Trotzdem unterstreicht Polizeipräsidentin Birgitta Radermacher den weiteren Kampf gegen Raser: "5 Menschen, die infolge von Verkehrsunfällen ihr Leben verlieren, sind 5 zu viel. Wir wollen mit unseren Aktionen dauerhaft in die Köpfe und Herzen der Autofahrer. Geschwindigkeit entscheidet vielfach über Leben und Tod."

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: