Polizei Wuppertal

POL-W: W-Drei Verletzte nach Unfall bei Wendemanöver

Wuppertal (ots) - Nach Angaben eines 32-jährigen Autofahrers wollte er gestern Abend (20.03.2014), gegen 22:20 Uhr, seinen Peugeot auf der Uellendahler Straße in Wuppertal wenden, um in entgegengesetzter Richtung weiterzufahren. Als er in Höhe der Einmündung In der Mirke über eine Busspur nach rechts ausscherte, um im weiteren Verlauf unmittelbar nach links zu lenken, stieß er mit dem Audi eines 19-Jährigen zusammen, der von hinten (in gleicher Fahrtrichtung) kam. Beide Fahrer sowie ein 22-Jähriger (alle aus Wuppertal), der als Beifahrer im A3 saß, kamen zur Versorgung ihrer erlittenen Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Unfallautos mussten aufgrund der starken Beschädigungen abgeschleppt werden. Den Sachschaden bezifferten die eingesetzten Polizisten mit ca. 30.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: