Polizei Wuppertal

POL-W: W-Einbrecher im Tal unterwegs

Wuppertal (ots) - Am vergangenen Wochenende (14.03.2014 bis 17.03.2014) erbeuteten Einbrecher in Wuppertal Schmuck aus Wohnungen an der Märkischen Straße und im Bereich Dorfwiese. Ein Notebook wechselte unfreiwillig den Besitzer bei einem Einbruch in eine Wohnung am Fischertal. Eine Geldkassette stahlen Unbekannte von der Uellendahler Straße. Mit Bargeld aus einer Kindertagesstätte an der Herichhauser Straße entkamen Diebe ebenso unerkannt. Offensichtlich ohne Beute verließen Einbrecher ein Mehrfamilienhaus an der Wittener Straße. Derzeit ist noch unklar, ob bei einem Einbruch in einen Garten an der Schönebecker Straße etwas entwendet wurde. Ein aufmerksamer Nachbar beobachtete, wie sich zwei Frauen am 15.03.2014, gegen 13:05 Uhr, an einem Nebeneingang eines Einfamilienhauses an der Karl-Greis-Straße zu schaffen machten. Als das Duo den Zeugen bemerkte, flüchtete es. Die Frauen konnten wie folgt beschrieben werden: Ca. 25 - 30 Jahre alt, eher kleine Körpergröße, südosteuropäisches Aussehen, dunkle Haare - zumindest eine von beiden trug die Haare zum Zopf gebunden, dunkle Bekleidung, auffällige Handtaschen (eine gelb / eine rosa). Zeugenhinweise nimmt die Kripo Wuppertal unter der Telefonnummer 0202 / 284 - 0 entgegen.

Riegel vor! Auf gute Nachbarschaft! Achten Sie auf unbekannte Personen und auf verdächtige Situationen "nebenan". Alarmieren Sie in begründeten Verdachtsfällen sofort die Polizei über Notruf 110.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: