Polizei Wuppertal

POL-W: W-Angestellte im Frisörsalon bedroht

Wuppertal (ots) - Nachdem der Vater eines Jugendlichen mit dem Haarschnitt seines Sohnes unzufrieden war, schrie er gestern (12.03.2014), gegen 16:15 Uhr, zunächst eine 29-jährige Angestellte eines Frisörsalons an der Wittener Straße in Wuppertal an. Nachdem ihr eine Mitarbeiterin (44 Jahre alt) zur Hilfe kam und versuchte den Mann zu beruhigen, holte dieser ein Messer aus seiner Tasche, welches in einer Schutzhülle steckte, hervor. Mit seiner noch freien Hand schubste er die 29-Jährige in eine Ecke. Als er das Messer nicht aus der Hülle lösen konnte, entfernte er sich mit seinem Sohn und sagte, dass er beim nächsten Mal "den Laden zerstören und das Messer einsetzen werde". Die unbekannten Personen wurden wie folgt beschrieben: Ca. 45 bis 55 Jahre alt, graue Haare, Brillenträger, sprach russisch. Sein Sohn soll zwischen 15 bis 19 Jahre alt sein. Zeugenhinweise, die zur Identifizierung des Mannes und seines Sohnes führen, nimmt die Kripo Wuppertal unter der Telefonnummer 0202 / 284-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: