Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Einbrecher in Remscheid unterwegs

Wuppertal (ots) - Vom 12.03.2014 bis 13.03.2014 wurden der Polizei in Remscheid mehrere Einbrüche gemeldet. Auf dem Gelände eines Autohändlers an der Borner Straße brachen Unbekannte zwischen 20:30 Uhr bis 20:50 Uhr acht ausgestellte Fahrzeuge auf. Die Diebe bauten die Fahrerairbags aus - in einem Fall demontierten sie das komplette Lenkrad und entkamen kurz vor dem Eintreffen der alarmierten Polizisten. Durch eine aufgehebelte Balkontür stiegen "Langfinger" in ein Mehrfamilienhaus an der Lockfinker Straße ein. Sie entwendeten Schmuck und Bargeld. Nachdem Einbrecher eine Erdgeschosswohnung an der Diederichsstraße durchwühlt hatten, erbeuteten sie lediglich drei Bananen und flüchteten unerkannt. Aufgrund einer gut gesicherten Balkontür (mit Zusatzschlössern versehen) scheiterte ein Einbruchsversuch im Bereich der Max-von-Laue Straße. Die Tür hielt den Hebelversuchen stand, so dass die Täter ohne Beute den Tatort verließen. Weiterhin stiegen Unbekannte in eine Kindertagesstätte an der Leipziger Straße und im Bereich Am Wiesenhang ein. Angaben zum Diebesgut können derzeit noch nicht gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: