Polizei Wuppertal

POL-W: W-Diebe auf Beutezug durchs Tal

Wuppertal (ots) - Gestern Abend, 06.03.2014, gegen 22.10 Uhr, verschafften sich Unbekannte Zutritt in eine Einrichtung an der Straße Tütersburg und lösten dabei eine Alarmanlage aus. Im späteren Verlauf drangen vermutlich andere Täter, vor 01.45 Uhr, in Raststättenräumlichkeiten an der BAB1. Im Inneren beschädigten sie eine Überwachungsanlage. Mittels Abdrehen des äußeren Profilzylinders einer Tür gelangten Diebe nachts in eine Schule an der Straße Matthäusstraße. In allen drei Fällen dauern die Ermittlungen zum möglichen Stehgut an. Auf Zugangsschlüssel zu Räumlichkeiten eines Friedhofs hatten es Eindringlinge abgesehen, die ein Büro an der Friedhofstraße aufbrachen. Fehlendes Bargeld wurde heute Morgen nach einem Einbruch in eine Kindertagesstätte an der Wichlinghauser Schulstraße festgestellt. Aus einem gewaltsam geöffneten Cafe an der Schützenstraße wurde ebenfalls Bares gestohlen. Neben Durchwühlen der Räume brachen die Unbekannten auch Geldspielautomaten auf.

Zeugenhinweise zu den Einbrüchen nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 35 unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. Zudem bieten die polizeilichen Beratungsstellen kostenfreie und neutrale Informationen rund um den Einbruchsschutz.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: