Polizei Wuppertal

POL-W: SG-Heißes Öl fing Feuer

Wuppertal (ots) - Heute Vormittag (03.03.2014) wurden Feuerwehr und Polizei zu einer Rauchentwicklung an der Von-Galen-Straße in Solingen gerufen. Bisherigen Ermittlungen zufolge beabsichtigte eine 91-jährige Bewohnerin zusammen mit ihrem Sohn in der im Keller gelegenen Küche Öl auf dem Herd zu erhitzen. Dabei entzündete sich das Fett und die Flammen griffen auf die Dunstabzugshaube sowie die daneben gelegenen Hängeschränke über. Das Feuer war beim Eintreffen der Rettungskräfte bereits gelöscht. Durch die starke Qualmentwicklung erlitt der 57-Jährige eine Rauchgasvergiftung, die einen Krankenhausaufenthalt erforderlich machte. Seine Mutter und ein helfender 74-jähriger Nachbar konnten vor Ort durch den Notarzt behandelt werden. Den entstandenen Schaden schätzten die Beamten auf etwa 6000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: