Polizei Wuppertal

POL-W: SG-Sohn verteidigte seine Mutter

Wuppertal (ots) - Ein 21-Jähriger befand sich am 24.02.2014, gegen 20.35 Uhr, zusammen mit seiner Mutter auf dem Heimweg in Solingen. Auf der Bergstraße wurde die 40-Jährige von mehreren Jugendlichen unerwartet angerempelt. Als sich der Sohn helfend einmischte, eskalierte die Situation zu einem verbalen Streit. In dessen Verlauf zog der 21-Jährige, eigenen Angaben zufolge zur Verteidigung gegen die immer mehr anwachsende Personengruppe, ein Messer und verletzte damit einen 17-Jährigen. Die leichten Verletzungen konnten vor Ort durch hinzugezogene Rettungssanitäter behandelt werden. Zur Verhinderung weiterer Straftaten wurde der alkoholisierte 21-Jährige ins Polizeigewahrsam gebracht. Er konnte die Wache in den heutigen frühen Stunden wieder verlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de
Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: