Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Kontrollverlust führte in Gegenverkehr

Wuppertal (ots) - In Remscheid verlor gestern, 24.02.2014, gegen 16.20 Uhr, ein 57-Jähriger, der auf der Wermelskirchener Straße stadteinwärts unterwegs war, aus noch ungeklärten Umständen die Kontrolle über seinen VW Golf und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er mit dem VW Golf eines 23-Jährigen. Die beiden leichtverletzten Fahrer konnten das Krankenhaus, in das sie gebracht wurden, nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Der Sachschaden belief sich auf mindestens 10.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war eine Sperrung in beide Fahrtrichtungen notwendig.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: