Polizei Wuppertal

POL-W: W-Couragierter Passant fasste Handtaschenräuber

Wuppertal (ots) - Gestern Nachmittag, 17.02.2014, gegen 14.45 Uhr, entriss ein zunächst unbekannter Täter einer Seniorin die Handtasche, die gerade auf dem Ascheweg in Wuppertal-Ronsdorf unterwegs war. Die 77-Jährige versuchte im Rahmen ihrer Möglichkeiten den flüchtenden Räuber zu verfolgen und bat dabei einen entgegenkommenden Hundebesitzer um Hilfe. Der couragierte Mann zögerte nicht, vertraute seinen Hund der Überfallenen an und nahm sofort die weitere Verfolgung auf. Obwohl er den Flüchtenden zunächst aus den Augen verlor, erkannte er ihn wieder, als dieser ihm ohne Handtasche erneut entgegen kam. So gelang es dem 31-Jährigen, den Räuber bis zum Eintreffen der alarmierten und schnell eingetroffenen Polizei festzuhalten. In der Kleidung des 45-Jährigen fanden die Beamten Teile der Beute. Zudem konnten sie die Tasche und den restlichen Inhalt in einem Hinterhof der Kniprodestraße auffinden und als mögliche Spurenträger sicherstellen. Der polizeibekannte Wuppertaler wurde mit zur Wache genommen, dort vernommen und dann aber in Ermangelung von Haftgründen gegen Abend wieder auf freien Fuß gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: