Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Alkoholisiert und ohne Führerschein Unfall verursacht

Wuppertal (ots) - Zwei 19-Jährige beabsichtigten am 16.02.2014, gegen 04.55 Uhr, von einem Parkplatz an der Nordstraße in Remscheid mit einem Ford den Heimweg anzutreten. Während sich der alkoholisierte Fahrzeughalter auf dem Beifahrersitz befand, verwechselte sein Bekannter die Gänge des Focus und fuhr gegen einen geparkten BMW. Dabei klemmte er kurzzeitig eine 18-Jährige ein, die sich vor dem BMW aufhielt. Die junge Frau erlitt eine Beinverletzung, die im Krankenhaus ambulant behandelt werden musste. Eine 19-Jährige, die neben der 18-Jährigen stand, aber beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort war, wurde ebenfalls leicht verletzt. Obwohl sich der Unverfallverursacher unvermittelt zu Fuß entfernte, konnte er durch sofortige Ermittlungen im Nahbereich seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Aufgrund seiner Alkoholisierung war eine Blutprobe fällig. Zudem konnte der Remscheider keinen Führerschein vorlegen. Somit erwartet nicht nur ihn, sondern auch den Halter eine Anzeige, da dieser seinen alkoholisierten Freund ohne Führerschein ans Steuer ließ.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: