Polizei Wuppertal

POL-W: W-Räuber entkam ohne Beute

Wuppertal (ots) - Am 13.02.2014, gegen 22:35 Uhr, überfiel ein Unbekannter einen 20-jährigen Fußgänger im Bereich einer Unterführung an der Straße Am Clef in Wuppertal. Nach Angaben des Heranwachsenden habe er plötzlich von hinten einen Schlag gegen den Kopf erhalten und sei umklammert worden. Als der Räuber sein Handy forderte, konnte sich der Wuppertaler aus dem Griff des Täters befreien und um Hilfe rufen. Der Mann flüchtete daraufhin ohne Beute in Richtung Innenstadt. Er wurde wie folgt beschrieben: Etwa 22 Jahre alt, ca. 180 cm groß, breite Statur, sehr kurze schwarze Haare, dunkle Hautfarbe, bekleidet mit Kapuzenpullover, schwarzer Jeansjacke und Jeans. Zeugenhinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 0202 / 284 - 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: