Polizei Wuppertal

POL-W: W-Verletzte nach Auseinandersetzung in Heckinghausen

Wuppertal (ots) - Am 08.02.2014, gegen 23:00 Uhr, kam es in einem Mehrfamilienhaus an der Schnurstraße in Wuppertal zu körperlichen Auseinandersetzungen zwischen fünf Wuppertalern. Nachdem zwei Männer (37 und 40 Jahre alt) an der Tür eines 40-Jährigen klingelten, entwickelten sich gegenseitige Attacken. Dabei wurden auch ein Schlagstock und Messer genutzt, welche die Angreifer bei sich trugen. Ein 30-Jähriger Bekannter des Wohnungsinhabers erlitt eine Stichverletzung am Oberschenkel, die in einem Krankenhaus behandelt werden musste. Die zwischenzeitlich herbeigerufenen Polizisten nahmen die vom Tatort flüchtenden Angreifer bereits auf der Anfahrt fest. Sie kamen ebenfalls in eine Klinik, wo ihnen Blutproben entnommen wurden. Bereits am frühen Abend hatten die beiden Männer, gemeinsam mit einem weiteren Täter versucht, in die Wohnung des 40-Jährigen zu gelangen. Da ein fremdenfeindlicher Hintergrund nicht ausgeschlossen werden kann, werden die Ermittlungen beim polizeilichen Staatsschutz geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: