Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Fußgängerin nach Unfall schwer verletzt

Wuppertal (ots) - Eine 36-jährige Frau rangierte heute (06.02.2014), gegen 11:10 Uhr, rückwärts mit ihrem Smart auf einem Parkplatz an der Wupperstraße in Remscheid. Dabei übersah sie eine Fußgängerin (58 Jahre), die hinter ihrem Auto her ging. Es kam zum Zusammenstoß mit der Passantin, die daraufhin zu Boden stürzte und sich schwer verletzte. Ein Rettungswagen brachte sie zum stationären Verbleib ins Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: