Polizei Wuppertal

POL-W: RS-Kind bei Unfall verletzt

Wuppertal (ots) - Am 05.02.2014, gegen 16:05 Uhr, lief ein 12-jähriger Junge an einer Haltestelle im Bereich der Fichtenstraße in Remscheid hinter einem stehenden Linienbus auf die Fahrbahn und wurde dabei von einem Auto erfasst. Nach eigenen Angaben wollte der 12-Jährige zügig auf die andere Straßenseite wechseln, weil er dort einen weiteren stehenden Bus gesehen habe. Ein vorbeifahrender Opel Astra eines 49-jährigen Remscheiders erfasste das Kind, dass gegen die Windschutzscheibe des Pkw prallte und auf das Fahrzeugdach aufgeladen wurde. Ein Rettungswagen brachte den Jungen in eine Klinik. Die Polizei sperrte die Fichtenstraße für die Dauer der Unfallaufnahme ab. Den Sachschaden bezifferten die Beamten mit ca. 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202 / 284 - 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: