Polizei Wuppertal

POL-W: W-Einbrecher in Wuppertal unterwegs

Wuppertal (ots) - Zu mehreren Einbrüchen kam es an diesem Wochenende (25. bis 27.01.2014) in Wuppertal. In der Nacht zu Samstag drangen Unbekannte in ein Vereinsheim an der Gruitener Straße ein und entwendeten Geld aus einem Spielautomaten, Werkzeug, einen Kaffeeautomaten, ein Laptop und Zigaretten. Geld erbeuteten am Samstagmorgen Diebe aus einem Café an der Herzogstraße. Dreimal schlugen Einbrecher an Einfamilienhäusern an der Straße Mühle zu, erbeuteten in allen Fällen jedoch nichts. In der Nacht zu Sonntag gelangten Täter in ein Restaurant an der Friedrich-Engels-Allee und nahmen Geld aus einer Spardose mit. Hoher Sachschaden entstand am Wochenende bei einem Einbruch in ein Jugendzentrum an der Straße Zur Waldkampfbahn. Die Beute der Diebe fiel dagegen relativ gering aus - es handelte sich nur um ein paar Euro. Schmuck nahmen Einbrecher aus einer Wohnung an der Hahnerberger Straße mit. Bei einem Einbruchsversuch blieb es in der Nacht zu heute an der Staubenthaler Höhe. Hier gelang es den Tätern nicht, die Fenster zur Wohnung eines Mehrfamilienhauses aufzuhebeln. Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. Tipps rund um das Thema Einbruchsprävention erhalten Sie kostenlos und unverbindlich bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle (Tel.: 0202/284-1801).

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: