Polizei Wuppertal

POL-W: W-Einbrecher in Wuppertal unterwegs

Wuppertal (ots) - In der Nacht zum 18.01.2014 drangen Einbrecher in eine Sportanlage an der Badischen Straße in Wuppertal ein, machten jedoch keine Beute. Zweimal waren Diebe an der Straße Engelshöhe aktiv. Sie drangen in zwei Wohnungen ein und erbeuteten in einem Fall Schmuck, im zweiten Fall gingen die Täter leer aus. An der Friedrichschulstraße gelang es Einbrechern am Samstag nicht, die Tür zu einer Wohnung aufzuhebeln; sie scheiterten ebenfalls an einer Wohnung an der Westkotter Straße. Geld und eine Kamera erbeuteten "Langfinger" aus einer Wohnung am Hochdahler Weg. In der Nacht zu Sonntag drangen Diebe in eine Erdgeschosswohnung an der Sonnborner Straße ein. Zeugen sahen drei südländische Männer (ca. 30 bis 35 Jahre alt, schlank, ca. 185 cm groß) flüchten. Was sie stahlen, ist noch unklar. Einen Kaffeeautomaten und eine leere Registrierkasse nahmen "ungebetene Gäste" aus einer Gaststätte an der Straße Schöne Gasse mit. In der Nacht zu Sonntag drangen Fremde in eine Cafeteria am Döppersberg ein. Die Ermittlungen zur Tatbeute dauern an. Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. Informationen zum Thema Einbruchsprävention erhalten Sie von Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle (Tel.: 0202/284-1801).

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Wuppertal

Das könnte Sie auch interessieren: