Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Zigarettenautomat in Koblenz durch Böller beschädigt

Koblenz (ots) - Am Dienstag, 18.07.2017, 0.56 Uhr, wurde der Polizei eine versuchte Sprengung eines Zigarettenautomaten am Anwesen Hans-Bellinghausen-Straße 53 gemeldet. Der Zeuge, der durch den lauten Knall auf den Vorfall aufmerksam wurde, sah drei bis vier Personen, die anschließend vom Automaten wegliefen. Als die Polizeibeamten eintrafen, qualmte der Automat aus allen Öffnungen. Da ein Schwelbrand nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde die Berufsfeuerwehr hinzugezogen. Bei einer Überprüfung des Gerätes wurde festgestellt, dass die Unbekannten einen größeren Böller im Auswurfschacht des Automaten zündeten. Der Automat wurde leicht beschädigt. Eine Fahndung nach den Tätern verlief ohne Erfolg. Hinweise nimmt die Polizei Koblenz, Telefon: 0261-1032911, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2911
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: