Polizeipräsidium Koblenz

POL-PPKO: Einbrüche in Koblenz-Arenberg

Koblenz (ots) - Am vergangenen Wochenende, 14.07.2017 - 17.07.2017, wurde in zwei Firmen im Koblenzer Stadtteil Arenberg eingebrochen. Hierbei handelt es sich um eine Baumschule in der Straße "Niederberger Höhe" und eine Maschinenbaufirma "In den Siebenmorgen" In beiden Fällen stiegen der oder die Täter jeweils gewaltsam durch ein Fenster in die Bürogebäude ein. Diese wurden von den unbekannten Tätern durchsucht. Eine genaue Auflistung des Diebesguts liegt derzeit noch nicht vor. Hinweise bitte an die Kripo Koblenz, Telefon: 0261-1031.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-2013
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Koblenz

Das könnte Sie auch interessieren: